VR in der ARCHITEKTUR

Was das Räumliche, Visuelle angeht kommt die virtuelle Realität dem, was der Mensch am intuitivsten versteht, am nächsten.

Der Zugewinn an Verständnis und Gefühl für einen Entwurf, den die VR liefert, geht deutlich über das hinaus, was mit vorherigen Medien erreicht werden konnte.

Wenn Sie also ein umfassenderes Verständnis oder einen tieferen, emotionalen Bezug zu einem Entwurf erzeugen möchten, wenn Sie ein tatsächliches Raumgefühl vermitteln wollen oder wenn Sie einfach nur komplexe geometrische Sachverhalte unmissverständlich kommunizieren müssen ist die VR das ideale Werkzeug.

Um diese Stärken der VR ernsthaft nachvollziehen zu können ist es unerlässlich, sie selbst erlebt zu haben. Wir geben Ihnen gerne eine Demonstration, sprechen Sie uns an.

Die konkreten Möglichkeiten reichen von schnell begehbar gemachten 3D-Modellen während der Planung bis hin zu interaktiven VR-Begehungen für den Vertrieb.

Wie auch immer Ihr Anwendungsfall aussieht, wir liefern Ihnen eine passende Lösung:

Zusätzlich zu den voll-immersiven VR-Erfahrungen erstellen wir Ihnen jetzt auch interaktive Online-3D-Modelle.

Zwar geht in diesem Fall der immersive Anteil der VR verloren, dafür ist das Modell von jedem beliebeigen Endgerät aus schnell und unkompliziert zugänglich. So gesehen ist ein Online-3D-Modell eine ideale Ergänzung zu dem voll-immersiven VR-Modell.

Unter 3D-Modelle-Online erfahren Sie mehr darüber.

Unter Begehung einer Wohnung kommen Sie direkt zu einer interaktiven Visualisierung einer modernen drei-Zimmer Wohnung. Mit einer Visualisierung dieser Art hätten zum Beispiel potentielle  Käufer die Möglichkeit, ein Objekt in realitätsnaher Darstellung frei und vollständig zu erkunden.